Resteverwertung


Liebe Leser, herzlich willkommen im Jahr 2016, ich hoffe ihr seid alle gut hinüber geruscht.

In unserem Kühlschrank befanden sich noch einige Lebensmittelreste.Dabei waren auch eine Rolle frischer Blätterteig, 60g Frischkäse, 1 Stange Porree, 1 kleine Zwiebel und 4 Scheiben Frühstücksschinken.

Den Blätterteig habe ich ausgerollt und in vier gleich große Teile geschnitten.Die linke Hälfte wurde mit einem Häufchen Frischkäse versehen.Mit meiner Musterschneidrolle ( keine Ahnung wie man diese Teil nennt ) habe ich die rechte Seite mit einem Muster versehen.

Blätterteigtaschen

In einer Pfanne Porree, Zwiebeln und Frühstücksschinken leicht anbraten.

Blätterteigtaschen Porree,Zwiebel & Schinken

Abkühlen lassen und jeweils ein Eßlöffel auf den Frischkäse setzen

Blätterteigtaschen würzen

Die Blätterteigrechtecke zusammen klappen, gemusterte Seite oben.Die Kanten zusammen drücken, damit sie sich nicht öffnen.

Leider kann ich keine fertige Blätterteigtasche zeigen, waren zu schnell aufgegessen.

♥♥♥♥♥

 Kreative Grüße von

GUNDULA

♥♥♥♥♥


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s